Lektüre

Hier stellen wir euch die wichtigsten Werke des we4bee-Gründers, Autors und renommierten Bienenexperten, Prof. Dr. Jürgen Tautz, vor. Viel Spaß beim Stöbern.
Taschenbuch - 12.04.2019
Autoren: Jürgen Tautz und Tobias Hülswitt
Illustrator: Sina Schwarz
Springer
Sprache: Deutsch
Preis: 19,99€

Die Wunderwelt der Honigbiene – Wissen kurz und bündig

Wer hat im Bienenvolk das Sagen? Wie kommunizieren Bienen untereinander? Und warum wird ein Volk im Ganzen als ein Bien bezeichnet? 
Womit riechen Bienen eigentlich? Wieso sterben Drohnen beim Fortpflanzungsakt? Und warum kündigt die neue Königin ihr Schlüpfen mit einem lauten Ton an? 
Die Antworten auf sechsundsechzig Fragen dieser Art finden sich kurz und kompakt, anschaulich und spannend erzählt in diesem Buch, begleitet von wunderschönen Illustrationen. 

Ein Buch für alle, die mitreden und sich in kurzer Zeit wichtiges Wissen zur Honigbiene aneignen möchten.

 

Taschenbuch - 11.02.2019
Autoren: Jürgen Tautz und Diedrich Steen
Penguin Verlag, 272 Seiten
Sprache: Deutsch
Preis: 19,99€

Alles über unser Lieblingsinsekt

Wer Bienen beobachtet, schaut auf einzigartige Weise dem Leben beim Leben zu. Doch auch wenn es so aussieht, als herrsche bei den Bienen vor allem anarchische Krabbelei: Sie haben einen Plan, den sie mit erstaunlichem Geschick, faszinierenden Fähigkeiten und in bemerkenswerter Teamarbeit umsetzen. Wie dieses Leben in einem Bienenvolk funktioniert, davon erzählt dieses Buch. Es lädt ein zu einem Gang durch die Honigfabrik – eine Wunderwelt voll eigenwilliger Typen, cleverer Praktiken und verblüffender Regelwerke. Und es macht uns bewusst, dass der Mensch ohne die Bienen nicht überleben kann. Das Hardcover ist 2017 unter dem Titel »Die Honigfabrik« beim Gütersloher Verlagshaus erschienen.

 

gebundenes Buch - 13.09.2018
Autoren: Éric Tourneret, Sylla de Saint Pierre und Jürgen Tautz
Verlag Eugen Ulmer, 264 Seiten
Sprache: Deutsch
Preis: 49,95€

Nach dem Erfolg von „Die Wege des Honigs“ präsentieren uns der Bienenfotograf Eric Tourneret und die Journalistin Sylla de Saint Pierre zusammen mit dem Bienenexperten Prof. Dr. Jürgen Tautz faszinierende Aufnahmen und beeindruckende neue Fakten rund um den Bien. Lassen Sie sich verzaubern von den ergreifenden Fotografien, die noch nie Gesehenes sichtbar machen, und erfahren Sie, wie der geniale Superorganismus Honigbiene funktioniert: wie vielfältig Bienen kommunizieren, was ihre kollektive Intelligenz ausmacht, wie sie demokratische Entscheidungen treffen und dass sie individuelle Charaktere sind, die auch mal faulenzen. Dieses Buch gibt tiefe Einblicke in das geheime Leben der Bienen.

gebundenes Buch - 25.04.2017
Autoren: Jürgen Tautz und Diedrich Steen
Gütersloher Verlagshaus, 272 Seiten
Sprache: Deutsch
Preis: 19,99€

»Fleißig sind die Bienen nicht, aber sie machen glücklich. Garantiert.« (Jürgen Tautz, Diedrich Steen)

Warum dürfen bei den Bienen die Jungs nicht bleiben, wenn es kuschelig wird? Und was hat es mit den sexuellen Ausschweifungen einer jungen Königin auf sich? Dieses Buch gibt die Antworten. Es erzählt vom Leben in einem Bienenvolk und lädt ein zu einem Gang durch die Honigfabrik, die es betreibt. Eine Welt voller eigenwilliger Typen, cleverer Praktiken und verblüffender Regelwerke. Denn auch wenn es so aussieht, als herrsche bei den Bienen vor allem anarchische Krabbelei: Sie haben einen Plan, den sie mit erstaunlichem Geschick, faszinierenden Fähigkeiten und in beeindruckender Teamarbeit umsetzen. 

gebundenes Buch - 2014
Autoren: Jürgen Tautz
Klett, 80 Seiten
Sprache: Deutsch, ebook auf Englisch
Preis: 29,00€ (gebundenes Buch)

Dieses mittlerweile in der 3. Auflage erschienene Buch schildert aktuelle Forschungsergebnisse aus der BEEgroup und dem HOBOS Projekt der Universität Würzburg unter der Leitung von Prof. em. Dr. Jürgen Tautz. Der renommierte Bienenforscher folgt in seiner Darstellung dem Lebenszyklus eines Bienenvolks von der Neuentstehung durch Ausschwärmen über die Ausstattung des neuen Heims, die Klimatisierung des Bienenstocks und die Zusammenarbeit bei Nahrungsbeschaffung und der Aufzucht des Nachwuchses.
Es ist gemeinsam mit dem Klett Verlag und der Audi Stiftung für Umwelt entstanden. Leider ist das Buch seit geraumer Zeit vergriffen. Die englische Übersetzung steht zum kostenlosen Download bereit. Außerdem können Sie sich bei der Audi Stiftung für Umwelt melden, um zu erfragen, wann die nächste Auflage erscheint.

gebundenes Buch - 28.03.2012
Autoren: Jürgen Tautz und Helga R. Heilmann
Spektrum Akademischer Verlag, 278 Seiten
Sprache: Deutsch
Preis: 25,00€

Ob als Lieferanten von Honig und Wachs, als Meister der sozialen Organisation in einem hoch geordneten Staatswesen oder als Architekten beeindruckend regelmäßiger Wabenkonstruktionen – Honigbienen faszinieren den Menschen seit jeher. Und dank ihrer enormen Bestäubungsleistung bei Kulturpflanzen sind sie für uns schlicht unverzichtbar. Wissenschaftler, die den Geheimnissen dieser Insekten auf der Spur sind, entschlüsseln Schritt für Schritt das „Phänomen Honigbiene“ – und stoßen dabei immer wieder auf neue Überraschungen. Das vorliegende Buch lässt den Leser teilhaben am aktuellen Stand des Wissens und an den oft bahnbrechenden Erkenntnissen, die in den vergangenen Jahren – nicht zuletzt von der Arbeitsgruppe um Jürgen Tautz in Würzburg – gewonnen worden sind. Zugleich vermitteln die zahlreichen bislang weitgehend unveröffentlichten Aufnahmen der Fotografin Helga R. Heilmann dem Betrachter ein neues visuelles Bild dieser evolutionär so erfolgreichen Organismen. 

Hörbuch - 24.06.2010
Autor und Sprecher: Jürgen Tautz
Supposé, 2h 21min (Dauer)
Sprache: Deutsch
Preis: 16,71€

Vom wohlschmeckenden Honig über das Schwesternmilch-„Designfood“ Gelee Royale, den geometrisch exakten und statisch exzellenten Wabenbau, ihre Orientierungskünste durch Sinnesleistungen wie optischer Kilometerzähler und Sonnenkompass, die Wärmetechnik und -isolierung ihrer Nester bis hin zur sozialen Organisation ihrer Arbeitsteilung, ihrem Fortpflanzungsverhalten und ihrer Kommunikation durch Schwänzeltanz, Düfte und akustische Signale und natürlich ihrer unersetzlichen Bestäubungsleistung ­ die Biene ist eines der faszinierendsten und zugleich ökonomisch wertvollsten Haustiere des Menschen, das schon Aristoteles zu Forschungen und soziologischen Überlegungen anregte. Welche Erkenntnisse über den „Bien“ seither hinzugekommen sind und über welche ganz und gar erstaunlichen Fähigkeiten der „Superorganismus Honigbiene“ verfügt, erzählt der passionierte Bienenforscher Jürgen Tautz anschaulich und mit ansteckender Begeisterung.

gebundenes Buch - 01.04.2019
Autor: Jürgen Tautz
Fotograf: Helga R. Heilmann
Übersetzer: David C. Sandeman
Springer, 284 Seiten
Sprache: Englisch
Preis: 29,99€

This book, already translated into ten languages, may at frst sight appear to be just about honeybees and their biology. It contains, however, a number of deeper messages related to some of the most basic and important principles of modern biology. Te bees are merely the actors that take us into the realm of physiology, genetics, reproduction, biophysics and learning, and that introduce us to the principles of natural selection underlying the evolution of simple to complex life forms. The book destroys the cute notion of bees as anthropomorphic icons of busy selfsacrificing individuals and presents us with the reality of the colony as an integrated and independent being―a “superorganism”―with its own, almost eerie, emergent group intelligence. We are surprised to learn that no single bee, from queen through drone to sterile worker, has the oversight or control over the colony. – stead, through a network of integrated control systems and feedbacks, and communication between individuals, the colony strives at consensus decisions from the bottom up through a type of “swarm intelligence”. Indeed, there are remarkable parallels between the functional organization of a swarming honeybee colony and vertebrate brains.

Menü schließen