Lehrmaterial

Hier stellen wir euch Lehrmaterial zum Download zur Verfügung. Da die Lehrpläne und Leistungsanforderungen der einzelnen Bundesländer sehr stark variieren, dient die Angabe der Jahrgangsstufe lediglich als Richtwert.

Die Entwicklung der Honigbiene

Einordnung: Jahrgangsstufe 3/4 (Lernbereich Natur und Umwelt)

Dauer: 45 Minuten

Autoren: Luisa Hofmann und Roland Biernacki
Ziel: Einblick in die unvollständige Entwicklung bei Insekten am Beispiel der Honigbiene
3. Lernbereich: "Natur und Umwelt", Unterkapitel "Tiere, Pflanzen, Lebensräume"

Wie entwickelt sich die Honigbiene?

Die Thematik „Honigbiene“ ist in den Jahrgangsstufen 3/4 unter dem dritten Lernbereich Natur und Umwelt, Unterkapitel Tiere, Pflanzen, Lebensräume einzuordnen. Hierbei sollen die Schülerinnen und Schüler die Entwicklung einer ausgewählten Tierart über verschiedene Stadien hinweg beschreiben. Beispielhaft kann die Entwicklung der Honigbiene vom Ei, über die Larve, hinweg zur Biene behandelt werden.
Ziel ist ein Einblick in die unvollständige Entwicklung bei Insekten am Beispiel der Honigbiene.
 

Welche Aufgaben haben die Arbeitsbienen eines Bienenvolkes?

Einordnung: Jahrgangsstufe 3/4 (Lehrplan PLUS Grundschule in Bayern)

Dauer: 45-60 Minuten

Autoren: Annika Richter und Roland Biernacki
Ziel: Überblick über die Aufgaben von Arbeitsbienen und Einblick in die Organisation eines Bienenvolkes
Heimat- und Sachkundeunterricht
Lernbereich 3: Natur und Umwelt (3.1 Tiere, Pflanzen, Lebensräume)

Welche Aufgaben haben die Arbeitsbienen eines Bienenvolkes?

Das digitale Lernmodul „Welche Aufgaben haben die Arbeitsbienen eines Bienenvolkes?“ ist für die 3. und 4. Jahrgangsstufe einer Grundschule geeignet. Nach einer detaillierten Aufarbeitung der wissenschaftlichen Hintergründe zum Thema Arbeitsteilung bei Honigbienen wird die didaktische Umsetzung des Lernmoduls erläutert. Das Lernmodul wurde mithilfe des Programms Prezi erstellt, wodurch digitale Elemente wie Audiodateien und Videos leicht integriert werden konnten. Die Videos und Bilder im Lernmodul veranschaulichen die unterschiedlichen Aufgaben der Arbeitsbienen und erleichtern somit den Lernprozess. Zusätzlich werden ein ausführliches Arbeitsblatt zur Ergebnissicherung und ein Domino zur Vertiefung des Gelernten bereitgestellt.
Ziel ist ein Überblick über die Aufgaben von Arbeitsbienen und der Einblick in die Organisation eines Bienenvolkes.
 

Wie überleben Bienen den Winter?

Einordnung: Jahrgangsstufe 3/4 (Lehrplan PLUS Grundschule in Bayern)

Dauer: 45-60 Minuten

Autoren: Andrea Doll und Roland Biernacki
Ziel: Einblick in die Thermoregulation bei Honigbienen
Heimat- und Sachkundeunterricht

Wie überleben Bienen den Winter?

Das Lernmodul: „Wie überleben Bienen den Winter?“ ist im Lehrplan PLUS der bayrischen Grundschule der Jahrgangsstufe 3/4 dem Fach Heimat- und Schakundeunterricht zuzuordnen und erläutert wie Honigbienen die Wärme im Bienenstock regulieren können.
Ziel ist der Einblick in die Thermoregulation bei Honigbienen.
 

Stiftung Wabentest - Die Form der Bienenwabe auf dem Prüfstand

Einordnung: Jahrgangsstufe 6 an bayerischen Realschulen (Lehrplan Plus)

Dauer: 90 Minuten

Autoren: Stefan Link und Roland Biernacki
Ziel: Einsicht über den Zusammenhang zwischen Form und Funktionen der Bienenwabe
Biologie: Lernbereich 4: Ein heimatnahes Ökosystem (ca. 20 Std.)
Mathematik: Lernbereich 3: Flächeninhalt ebener Figuren (ca. 18 Std.)

Stiftung Wabentest – Die Form der Bienenwabe auf dem Prüfstand

Das Lernmodul: „Stiftung Wabentest: Die Form der Bienenwabe auf dem Prüfstand“ ist im Lehrplan PLUS der bayrischen Realschule dem Fach Biologie, sowie fächerübergreifend dem Fach Mathematik der Jahrgangsstufe 6 zuzuordnen.
Ziel ist die Einsicht über den Zusammenhang zwischen Form und Funktionen der Bienenwabe.
 

Menü schließen